Promigate
     
    Geburtstage 23.04.2019
Geburtstage Adelheid Netoliczka-Baldershofen
Geburtstage Adolf von Zemlinszky
Geburtstage Carl Moll
Geburtstage Reinhard Schwabenitzky
Geburtstage Tamee Harrison
Geburtstage Jennifer Heil
Geburtstage Adelheid Duvanel
Geburtstage Emil Welti
Geburtstage Max Bolliger
Geburtstage Nicole Vaidišová
Geburtstage Ahmet Kuru
Geburtstage Dieter Kürten
Geburtstage Dirk Bach
Geburtstage Giuliana Farfalla
Geburtstage Lars Friedrich
Geburtstage Maria Böhmer
Geburtstage Maria Kwiatkowsky
Geburtstage Mathias Stumpf
Geburtstage Michael Frank Feldkamp
Geburtstage Michael Kraft
Geburtstage Peter Kehl
Geburtstage Peter Nebelo
Geburtstage Sebastian Freis
Geburtstage Torsten Fenslau
Geburtstage Leon Andreasen
Geburtstage Fabrice Soulier
Geburtstage Silvana Mangano
Geburtstage Marta Mangué
Geburtstage Daniela Hantuchová
Geburtstage Brad Kroenig
Geburtstage Erica Mer
Geburtstage James Buchanan
Geburtstage John Cena
Geburtstage Lee Majors
Geburtstage Melina Kanakaredes
Geburtstage Michael Moore
Geburtstage Roy Orbison
Geburtstage Shirley Temple
 
    Promi-Geburtstage
    nach Kategorien
+   Movies, Kino
+   TV
+   Sport
+   Politik
+   Musik
+   Society
+   Kultur
 
    Promi-Geburtstage
    nach Monat
+   Januar
+   Februar
+   März
+   April
+   Mai
+   Juni
+   Juli
+   August
+   September
+   Oktober
+   November
+   Dezember
 
 

 

WILLKOMMEN AUF PROMIGATE.CH
Wissen Sie, wer HEUTE Geburtstag hat? Hier Sehen Sie täglich, welche prominenten Personen aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und der ganzen Welt Geburtstag feiern.
 
Subscribe Newsletter
Featured Celebrity Birthdays
Geburtstag Viola Odebrecht
mitteilen in: Facebook Facebook  Twitter Twitter  Google Google Bookmarks
Name      Viola Odebrecht
Geburtsdatum 11.02.1983
Infos Sport
  Viola Odebrecht (* 11. Februar 1983 in Neubrandenburg) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin. Die Mittelfeldspielerin stand zuletzt beim Bundesligisten VfL Wolfsburg unter Vertrag.

Zunächst dachten Violas Eltern an eine Karriere als Schwimmerin. Als diese finanziell nicht mehr tragbar war, begann sie 1995 beim Polizei-Sportverein Neubrandenburg mit dem Fußballspielen. 1998 nahm sie erfolgreich an einem Vorbereitungstraining des Bundesligisten 1. FFC Turbine Potsdam teil, bei dem sie bis 2005 spielte. Mit Turbine gelang ihr im Jahre 2004 das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal. Im Jahre 2005 gewann Odebrecht mit Potsdam den UEFA Women’s Cup. Außerdem gewann sie zweimal den DFB-Hallenpokal und wurde beim Turnier 2005 Torschützenkönigin.

Anschließend war sie während des Studiums ein Jahr bei einer Collegemannschaft in den USA und zwei Monate bei Valur Reykjavík aktiv. 2006 ging sie zum FCR 2001 Duisburg. Ab der Saison 2007/08 spielt sie in der Bundesliga für den SC 07 Bad Neuenahr, kehrte aber zur Saison 2008/09 nach Potsdam zurück. Mit Turbine gewann Odebrecht vier Meisterschaften in Folge und zweimal den DFB- Hallenpokal. Zudem gewann sie mit Potsdam die Champions League 2010.

Im Sommer 2012 verließ Viola Odebrecht Potsdam erneut und schloss sich dem Ligarivalen VfL Wolfsburg an, mit dem sie in der Saison 2012/13 ebenfalls Deutscher Meister wurde.

Im Jahre 2006 war sie neben drei anderen fußballbegeisterten Frauen Gegenstand des Dokumentarfilms „Fußballgöttinnen“.
  
Quelle: Youtube.com  
  
Land
 
Links » de.wikipedia.org/wiki/Viola_Odebrecht
  » Kindername Viola in Kindernamen.ch
  » Vorname Viola in vornamen.onlineregister.ch
  » Viola Odebrecht auf Aktuellenews.ch
  » Viola Odebrecht auf Videos.ch
 
Piktogramme   Viola Odebrecht in Youtube.com
    Viola Odebrecht in Facebook.com
    Viola Odebrecht in Twitter.com
 
Quellen: Youtube.com
de.wikipedia.org/wiki/Viola_Odebrecht
 
Alle Angaben ohne Gewähr

MeldungAenderungsmeldung an Promigate.ch
 
Anzeigen
 
Copyright 1996-2019 by Onlineverlag HELP Media AG  •  HELP.CH your e-guide ®  •  All rights reserved.
Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE